Angebote zu "Frankfurt" (28 Treffer)

Von Kaschemmen und Nobelherbergen, Gastronomie ...
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(9,99 € / in stock)

Von Kaschemmen und Nobelherbergen, Gastronomie in Alt-Frankfurt:Gastronomie in Alt-Frankfurt Helmut Nordmeyer

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 31.01.2018
Zum Angebot
Technischer Leiter (m/w) in Frankfurt
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Ihre zukünftige Arbeitsstelle: Für unseren Kunden, ein international tätiges Projektleitungs- und Ingenieurbüro, suchen wir Sie als Technischen Leiter (m/w) in Frankfurt. Ihr neuer Arbeitsplatz bietet, neben einer übertariflichen Vergütung und einem angenehmen Arbeitsumfeld, die Möglichkeit sich beruflich weiter zu entwickeln. Nach Ihrer Einarbeitung erwarten Sie abwechslungsreiche Aufgaben in einem sympathischen Team. Ihre Aufgaben: Organisation des operativen Tagesg

Anbieter: JobScout24
Stand: 30.01.2018
Zum Angebot
Restaurantleiter (m/w) für Anton&Anni am Fl...
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

In Ihrer Rolle als Restaurantleiter (m/w) für ´Anton&Anni´ und die ´temaki bar´ übertragen wir Ihnen folgende Aufgaben: Sie sind eigenständig für die Führung Ihres Bereiches zuständig. Als unsere Nummer Eins vor Ort gestalten Sie den Dienstplan, sorgen für die Einhaltung unserer Qualitätsstandards und haben immer ein offenes Ohr für Ihre Mitarbeiter. Auch die Mitarbeiterauswahl und das Traning Ihres Teams sind Bestan

Anbieter: JobScout24
Stand: 28.01.2018
Zum Angebot
Projektmanager Gastronomie/Retail (m/w) für DAC...
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Für unseren Support Center im Squaire am Frankfurter Flughafen suchen wir Sie als Projektmanager und übertragen Ihnen folgende Aufgaben: Sie übernehmen die Verantwortung für die Planung und Realisierung von Neueröffnungs- und Umbauprojekten an Flughäfen und Bahnhöfen in der DACH-Region Für alle Projektbeteiligten sind Sie zentraler Ansprechpartner und arbeiten folglich eng mit verantwortlichen Vermietern, Markengebern, Planern

Anbieter: JobScout24
Stand: 19.02.2018
Zum Angebot
Von Kaschemmen und Nobelherbergen, Gastronomie ...
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Frankfurt, bereits im Mittelalter viel besuchte Messe- und Krönungsstadt, gehörte vom ausgehenden 19. Jahrhundert bis zur Zerstörung im Zweiten Weltkrieg zu den deutschen Städten mit der größten Dichte an Hotels und Gaststätten. In den verwinkelten Gassen der Altstadt warben zahllose Speisehäuser, kleine Weinwirtschaften und urige Bierstuben vornehmlich um den Besuch von Einheimischen, fahrenden Krämern und Hausierern. Gutbetuchte Messegäste und Geschäftsleute, Bildungs- und Vergnügungsreisende hingegen konnten in den mondänen und luxuriösen Hotels auf der Zeil, am Rossmarkt oder am Hauptbahnhof absteigen. In Sachsenhausen, Bornheim, Bockenheim und Seckbach waren Apfelweinwirtschaften, Gartenlokale und Eckkneipen beliebte Ausflugsziele für die Frankfurter. Obwohl die meisten alten Gastronomiebetriebe vor allem in der Alt- und Innenstadt bei den Luftangriffen vom März 1944 zerstört wurden, sind viele bis heute in Erinnerung geblieben: Schwarzer Stern und Römischer Kaiser, Frankfurter Hof und Mainlust, die Cafés Rumpelmayer und Goldschmidt oder der Haferkasten sind nur einige legendäre Namen. Helmut Nordmeyer ist Leiter der Abteilung Sammlungen des Instituts für Stadtgeschichte. Anhand von rund 250 sachkundig kommentierten Bildern aus den Beständen des Instituts gibt er einen unterhaltsamen Einblick in die Gastronomieszene der Mainmetropole vom 18. bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts. Dieser Bildband ist nicht nur ein Ausflug in die Gastronomiegeschichte Frankfurts, sondern auch ein spannender Rundgang durch die alte, noch unzerstörte Stadt. Von Kaschemmen und Nobelherbergen erscheint begleitend zur gleichnamigen Ausstellung im Institut für Stadtgeschichte. Das Institut für Stadtgeschichte im Karmeliterkloster ist eines der bedeutendsten deutschen Kommunalarchive. Hervorgegangen aus dem alten Stadtarchiv, reichen seine Bestände vom 9. Jahrhundert bis in die Gegenwart. Das Institut archiviert nicht nur die in der städtischen Verwaltung anfallenden Akten, sondern sammelt, erschließt und vermittelt darüber hinaus alle für die Geschichte Frankfurts wichtigen Schrift- und Bildquellen. Trotz großer Verluste im Zweiten Weltkrieg übertreffen seine Bestände an Umfang und Bedeutung noch immer die der meisten vergleichbaren Archive. Allein die Fotosammlung enthält rund zwei Millionen Aufnahmen. Das Institut für Stadtgeschichte versteht sich als ein Zentrum lebendiger Geschichtsaneignung und tritt mittels Publikationen, Ausstellungen und Vorträgen mit den Frankfurtern in einen Austausch über die Stadtgeschichte und das historische Erbe der Mainmetropole.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot
Grünes Frankfurt
5,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Frankfurt ist eine der grünsten Großstädte weltweit. Der gut 5000 Hektar große Stadtwald ist deutschlandweit der größte innerstädtische Forst. Der Grüngürtel, der sich wie ein grünes Band 70 Kilometer lang um die Mainmetropole legt, macht ein Drittel der gesamten kommunalen Fläche aus. 48 Parks und unzählige Grünanlagen unterschiedlichen Charakters gibt es direkt vor der Haustür zu entdecken: vom naturbelassenen Volkspark Niddatal, über den exotisch-tropischen Palmengarten bis hin zu meditativ anmutenden Orten wie dem Chinesischen Garten. Ob Kinder, Familien, Pärchen, Sonnenanbeter, Freizeitsportler, Singles, junge oder alte Menschen: Für jeden findet sich die passende Grünoase. Viele der historischen Parks mit herrlichen alten Bäumen sind aus englischen Landschaftsgärten hervorgegangen, die die Rothschilds, Bethmanns oder Brentanos im 18. und 19. Jahrhundert angelegt haben. Spiel, Spaß und Erholung garantieren ebenso die Anfang des 20. Jahrhunderts entstandenen Volks- und die vielen Stadtteilparks. Zu jedem Park und jeder Anlage gibt es ausführliche Hinweise zur Geschichte, Lage, Erreichbarkeit mit Bussen und Bahnen, Parkplätzen, ggf. Öffnungszeiten, barrierefreien Zugängen, Gastronomie und Freizeitangeboten bzgl. Spiel, Sport, Erholung, Entspannung und Infos, wo Grillen erlaubt ist und Hunde ohne Leine herumtollen dürfen u.a.m.

Anbieter: buecher.de
Stand: 10.01.2018
Zum Angebot
Fototour Frankfurt / Mainhatten
99,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Fototour Frankfurt / Mainhatten bringt den Kursteilnehmern umfangreich Architektur-, Landschafts-, Natur- und Detail-Fotografie näher. Dabei werden Grundlagen der Fotografie vermittelt und das Auge geschult. Anhand der Kameras der Kursteilnehmer werden Problem-Situationen, Fehlverhalten beim fotografieren wie auch kameraeigene Fehler aufgezeigt und deren Behebung vermittelt. Die Teilnehmer werden an Ihrer eigenen Kamera geschult, unabhängig von der Kamera-Marke. Die Dauer des Kurses beträgt ca. 7 Stunden (ca. 5 Stunden Fotografie, Mittagspause und Nachbesprechung am PC, die Mittagspause findet inkl. weiterer Informationen in nahe gelegener Gastronomie statt).

Anbieter: europafoto - Gesa...
Stand: 08.02.2018
Zum Angebot
Fototour Frankfurt / Mainhatten
99,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Fototour Frankfurt / Mainhatten bringt den Kursteilnehmern umfangreich Architektur-, Landschafts-, Natur- und Detail-Fotografie näher. Dabei werden Grundlagen der Fotografie vermittelt und das Auge geschult. Anhand der Kameras der Kursteilnehmer werden Problem-Situationen, Fehlverhalten beim fotografieren wie auch kameraeigene Fehler aufgezeigt und deren Behebung vermittelt. Die Teilnehmer werden an Ihrer eigenen Kamera geschult, unabhängig von der Kamera-Marke. Die Dauer des Kurses beträgt ca. 7 Stunden (ca. 5 Stunden Fotografie, Mittagspause und Nachbesprechung am PC, die Mittagspause findet inkl. weiterer Informationen in nahe gelegener Gastronomie statt).

Anbieter: europafoto - Gesa...
Stand: 08.02.2018
Zum Angebot
Die Schönheit und der Tod - Frankfurter Krimina...
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ausgerechnet auf dem Frankfurter Hauptfriedhof stößt die pensionierte und seit einem Jahr verwitwete Anwältin Laura Mahler auf - eine Leiche. Ein schönes, junges Mädchen ist tot, eingewickelt in durchsichtige Folie, mit einer blutroten Rose im Haar. Die konservierte Schönheit weckt Lauras Interesse und ist zugleich Anlass, mit ihrem alten Freund Thomas wieder Kontakt aufzunehmen. Der ist Kommissar bei der Mordkommission, und Laura beginnt, auf eigene Faust ein paar überraschende Ermittlungsergebnisse beizusteuern. Dabei zeigt sich schnell, dass bei der Zusammenarbeit nicht allein kriminalistische Interessen im Spiel sind. Die beiden kommen sich näher - da wird eine zweite Mädchenleiche gefunden ... Laura Mahler ist eine Schöpfung der Frankfurter Autorin Astrid Keim, vielen bekannt als kompetente Führerin durch die Geheimnisse der Gastronomie. In ihrem neuen Roman geht es nicht nur um die Frage nach dem Täter, sondern auch um Schönheit, Alter, Begehren, gutes Essen - und Liebe. Ein sinnlicher und spannender Frankfurter Roman voll überraschender Wendungen. Astrid Keim wurde 1947 geboren und ist in Wiesbaden aufgewachsen. Sie studierte in Frankfurt Biologie und Kunst für das Lehramt. Nach über 20 Jahren Schuldienst wechselte sie 1993 durch ihre Heirat in die Gastronomie. 1999 übernahm ihr Mann Eckhardt Keim als Inhaber und Küchenchef das Restaurant Estragon, seitdem ist sie dort für den Service zuständig. Sie war freie Mitarbeiterin für die Frankfurter Neue Presse im Ressort Gastronomie und Gastrokritik. 2010 veröffentlichte sie mit Chicago Kid in Frankfurt die wahre Geschichte eines Gangsters aus dem Frankfurt der 50er Jahre (Societäts-verlag). Im Größenwahn-Verlag erschien 2011 das Sachbuch Was Sie schon immer über die Gastronomie wissen wollten und 2013 der Roman Falten, Kilos, Männer, Wein

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Stehe als Babysitter in 60486 Frankfurt am Main...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Hi, ursprünglich kommen meine Eltern aus Vietnam. Ich selbst bin in Deutschland geboren und komme aus der Pfalz. Habe ein Praktikum im Kindergarten damals auch gemacht, weil ich schon immer gerne mit Kindern gespielt habe :) aber mich doch für das Goldschmieden entschieden und dann mein Design Studium in Düsseldorf gemacht. Seit ich denken kann, habe ich viel mit mit Babies und Kindern gespielt. Das bringt eine große Familie mit sich :) Mein Mann und ich sind vor 4 Jahren aus Düsseldorf nach Frankfurt gezogen. Bis auf einige Tage im Monat, wo ich arbeiten muss, bin ich meiste Zeit allein mit meiner kleinen Pepsi. Sie ist ein kleiner Hund (Prager Rattler) und ist so groß wie ein Chihuahua und ist Kinder gewohnt. Pepsi liegt meistens nur dann in ihrer Tasche und will ihre Ruhe, wenn ich mit meinen Neffen und Nichten beschäftigt bin. Wenn meine Neffen und Nichten bei mir zur Besuch sind, gehen wir meistens auf dem Spielplatz, spazieren im Park oder spielen auch gerne Brettspiele. Basteln, malen und Hausaufgabenkontrolle mache ich natürlich auch :) Also, ich biete - Kontakt zu Tieren -> fördert das Sozialverhalten von Kindern - kann kochen (stamme auch aus der Gastronomie) -> gesundes Essen - HausaufgabenKontrolle -> eine Aufgabe weniger für Sie ,) - Bastel und spiele gerne -> fördert logisches Denken und Motorik - gehe gerne an die frische Luft! und bin natürlich kinderlieb! Meistens empfinden mich die Kinder (wegen meiner Größe und Art) eher als eine ältere Schwester :)

Anbieter: Hallobabysitter.de
Stand: 22.02.2018
Zum Angebot