Angebote zu "Stuttgart" (9 Treffer)

Publicpress Radwanderkarte Leporello E-Bike-Reg...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Hauptroute der ´´E-Bike-Region Stuttgart´´ wurde speziell für die besonderen Ansprüche von E-Bike-Fahrern entwickelt. Sie bietet E-Bike-Fahrern auf einer Länge von rund 400 km rund um die Landeshauptstadt Baden-Württembergs eine gut ausgebaute, anspruchsvolle Streckenführung mit sehr abwechslungsreichem Erlebnischarakter. Entlang der Route durch die schönsten Landschaften der Landkreise Böblingen, Esslingen, Göppingen, Ludwigsburg und Rems-Murr finden sich zahlreiche Übernachtungsmöglichkeiten, eine regional geprägte, fahrradfreundliche Gastronomie und eine insgesamt auf E-Bike-Fahrer eingestellte Service-Infrastruktur mit ausgewiesenen Verleih-, Reparatur- und Stromtankstellen. Der Einstieg ist an jedem selbstgewählten Startpunkt möglich. Durch das S-Bahn-Netz in der Region Stuttgart ist auch die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln bequem möglich.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot
PINTINOX Besteckset Stresa 16-teilig
39,39 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Sanft geschwungen und zeitlos elegant Mit dem 16-teiligen PINTINOX Besteckset Stresa , in schlanker Tropfenform, decken Sie Ihre nächste Tafel für 4 Personen besonders stilvoll. Das Besteckset Stresa enthält 4 Menügabeln; 4 Menümesser; 4 Menülöffel und 4 Kaffeelöffel. Design und Ergonomie Das glänzend polierte Besteck sieht nicht nur gut aus, sondern liegt dank seiner weich abgerundeten Form auch perfekt in der Hand. PINTINOX - Made in Italy Das Besteckset Stresa ist Teil eines umfangreichen Standardsortiments aus dem Hause PINTINOX. Seit über 30 Jahren betreut die Pinti Inox GmbH in Uhingen bei Stuttgart Kunden aus Hotellerie, Gastronomie und Handel. Gegründet 1929 legte die Firma immer schon großen Wert auf die Verarbeitung hochwertiger Rohstoffe. So wurde das Besteckset Stresa aus hochwertigem Edelstahl 18/10 gefertigt und ist spülmaschinengeeignet . Bestellen Sie am besten gleich hier im Onlineshop das Besteckset Stresa zum günstigen Preis und tafeln Sie ab sofort stilvoll.

Anbieter: Büroshop24
Stand: 20.08.2018
Zum Angebot
PINTINOX Besteckset Stresa 30-teilig
59,79 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Sanft geschwungen und zeitlos elegant Mit dem 30-teiligen PINTINOX Besteckset Stresa decken Sie Ihre nächste Tafel für 6 Personen besonders stilvoll. Das Besteckset in schlanker Tropfenform enthält 6 Menügabeln; 6 Menümesser; 6 Menülöffel; 6 Kaffeelöffel und 6 Kuchengabeln. Design und Ergonomie Das glänzend polierte Besteck sieht nicht nur gut aus, sondern liegt dank seiner weich abgerundeten Form auch perfekt in der Hand. PINTINOX – Made in Italy Das Besteckset Stresa ist Teil eines umfangreichen Standardsortiments aus dem Hause PINTINOX. Seit über 30 Jahren betreut die Pinti Inox GmbH in Uhingen bei Stuttgart Kunden aus Hotellerie, Gastronomie und Handel. Gegründet 1929 legte die Firma immer schon großen Wert auf die Verarbeitung hochwertiger Rohstoffe. So wird das Besteckset Stresa aus hochwertigem Edelstahl 18/10 gefertigt und ist spülmaschinengeeignet . Bestellen Sie am besten gleich hier im Online-Shop das Besteckset Stresa zum günstigen Preis und tafeln Sie ab sofort stilvoll.

Anbieter: Büroshop24
Stand: 20.08.2018
Zum Angebot
wird Wirt
19,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Gastronom zu sein ist ein echter Kreativberuf. Viele, die ihn mit Erfolg und Passion ausüben, haben ihr Konzept und auch sich selbst mehrfach erfunden. Das Buch stellt Stuttgarter Wirte in persönlichen Porträts vor: Wie kam es zum Entschluss, ´´Wirt zu werden´´ - wie hält man ihn durch? Und bis zu welchem Ende? Was macht das eigene Konzept aus? Wie haben sich die Gäste und die Stadt im Laufe der Jahre geändert? Das Buch ist kein Restaurant- und erst recht kein Szeneführer. Die jungen Autoren hören ganz unterschiedlichen Stuttgarter Wirten einfach zu. Sie haben keine andere Zielsetzung, als von den Menschen und Machern in der Gastronomie zu erzählen. Der Leser darf sich davon auch ein Bild auf seine Stadt versprechen, die ohne ihre Wirte ein wirklich langweiliger Ort wäre.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.08.2018
Zum Angebot
Badeseen-Ziele im Ländle
9,90 € *
ggf. zzgl. Versand

´Badeseen sind oft von malerischer Landschaft umgeben, die sich zum Spazierengehen oder für eine kürzere Wanderung anbietet. Nach ´´getaner Arbeit´´ genießt man das kühle Nass mit doppelter Freude. Der versierte Wanderbuchautor Dieter Buck hat für dieses Buch 28 Badeseen im weiten Umkreis um Stuttgart ausgewählt, die von der Metropole aus gut erreichbar sind: kleinere Seen, die auch an heißen Sommertagen nicht überlaufen sind, aber auch größere, die man mit dem Tretboot erkunden kann. Damit dem Leser die Auswahl des Sees leichter fällt, hat Buck alles Wissenswerte zu den Seen zusammengestellt: Liegewiesen, Umkleiden, Toiletten, Gastronomie, Spielplätze und, und, und. Gemeinsam ist allen Seen, dass sie Wassertemperaturen von bis zu 23 °C erreichen können, damit der Wanderausflug nicht im ´´saukalten´´ Eiswasser endet. Tourenkarten und Infos zu Sehenswertem runden das Ganze ab. So kann der Wandertag am Badesee nicht mehr schiefgehen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot
Hauserneuerung: Instandsetzen, Modernisieren, E...
12,71 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Hauserneuerung - Anleitung zur Selbsthilfe Altbauten – seien es bäuerliche Fachwerkhäuser, Mehrfamilienhäuser aus der Zeit um 1900 oder Eigenheime der 1950er und 1960er Jahre – haben alle ihre typischen Probleme, sollen sie den heutigen Wohnwünschen und Baustandards genügen! Dieses Buch beschreibt ausführlich in Wort und Bild den behutsamen, handwerklich sachgerechten und umweltverträglichen Umgang mit alter Bausubstanz. Es zeigt, worauf es bei einer kostengünstigen und energiebewussten Renovierung bzw. Instandsetzung ankommt, welche Maßnahmen bei den einzelnen Bauteilen des Hauses sinnvoll sind und was dabei selbst gemacht werden kann. Mit einer Baustoffkunde, vielen Arbeitsanleitungen und detaillierter Kostenübersicht. Dipl.-Ing. (FH) Gottfried Haefele, Architekturstudium in Stuttgart, ist seit 1980 selbständig. Von 1983 an gemeinsames Architekturbüro mit Wolfgang Oed. Das Team Haefele Architekten BDA in Tübingen arbeitet für private und öffentliche Auftraggeber in den Bereichen denkmalverträgliche Sanierung und Neunutzung, Wohnungsbau/Seniorenwohnen, Sozial- und Kulturbauten sowie innovativer Gewerbe-, Gastronomie- und Bürobauten. Das Verbinden von Alt und Neu sowie Kosteneffizienz bei der Umsetzung sind Schlüssel des 30-jährigen Büroerfolges. Dipl.-Ing. Wolfgang Oed, Architekturstudium in Stuttgart, war seit 1970 bis zu seiner Pensionierung selbständig mit den Arbeitsschwerpunkten Altbausanierung und Erneuerung historischer Bausubstanz. Wesentlicher Aspekt und architekturtheoretische Grundlage war dabei das gestalterische Zusammenfinden von alten und neuen Bauformen. Bis 2001 gemeinsames Architekturbüro mit Gottfried Haefele. Verschiedene Architekturpreise und Auszeichnungen für Neubauten und Sanierungsprojekte. Dipl.-Ing. Ludwig Sabel, Studium der Architektur und Stadtplanung in Trier, Stuttgart und Lawrence/Kansas, USA, mit den Schwerpunkten Wohnungsbau und Entwicklungsländer. Seit 1985 eigenes Büro in Kusterdingen (bei Tübingen). Schwerpunkte sind das kostenbewusste, gesundheits- und umweltverträgliche Bauen. Energieberater für das Bundesamt für Wirtschaft (BAFA) und für die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg, Vortrags- und Lehrtätigkeiten. Veröffentlichte Bauten in Fachzeitschriften.

Anbieter: trade-a-game
Stand: 20.08.2018
Zum Angebot
DuMont Kunst-Reiseführer Südtirol
25,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Südtirol, südlich des Alpenhauptkamms gelegen, bietet mit sonnendurchfluteten Tälern, gletscherbedeckten Granitbergen, duftenden Almen und vor allem mit der bizarren Felsenwelt der Dolomiten einen unerschöpflichen Reichtum eindrucksvoller Landschaftsszenarien. Doch zum Land der Wanderer und Kletterer, der Wein- und Feinschmecker wurde Südtirol erst in den letzten fünfzig Jahren. Die zweitausend Jahre vorher waren davon bestimmt, dass Südtirol mit dem Brenner den niedrigsten und zentralsten Pass über den Alpenhauptkamm besaß und damit den wichtigsten inneralpinen Verkehrsweg der Geschichte. Diese besondere geografische Lage hat in diesem vergleichsweise kleinen Land eine große Fülle kunst- und kulturhistorischer Einflüsse zusammengeführt, die einen ungeheuren Reichtum der verschiedensten Kunstwerke hinterlassen haben: Byzantinisch geprägte, also südlich beeinflusste Freskomalerei trifft hier auf den nördlich der Alpen entstandenen Linearstil, Giotto-Schüler malten in Bozen eine Kirche aus, während eine andere mit einem großartigen geschnitzten Flügelaltar aus süddeutscher Tradition ausgestattet wurde. Monumentale gotische Architektur nordischer Prägung wurde von Südtiroler Künstlern ausgemalt, die das Handwerk der illusionistischen Malerei in Italien gelernt hatten. Da Südtirol nicht nur mit dem Eisacktal nach Norden, mit Bozen und dem Unterland ins trentinische Italien nach Süden Verbindung hatte, sondern sich mit dem Pustertal auch noch nach Osten, nach Kärnten und ins Österreichische und mit dem Vinschgau nach Westen, in die Schweiz öffnet, bedarf eine solche Vielfalt der kunsthistorischen Einflüsse sorgfältiger Erklärung, um dem Reisenden die jeweiligen Spezifika deutlich zu machen. Der vorliegende Kunstreiseführer hat es sich daher zur Aufgabe gemacht, die einzelnen Talschaften Südtirols in ihrer jeweiligen historischen Entwicklung und der daraus entstandenen besonderen Ausprägung ihrer Kunst darzustellen. Einzeln beschrieben werden das zum Brenner führende Eisacktal mit seiner kunsthistorischen Perle, der kleinen Bischofsstadt Brixen mit ihrem berühmten bemalten Kreuzgang, das Pustertal mit dem altertümlichen Gebirgsstädtchen Bruneck und seinen Nebentälern in die wildesten Hochgebirgswelten, das Handelszentrum Bozen mit seiner attraktiven Altstadt und dem angrenzenden weinseligen Überetsch mit den bekannten Weinorten Kaltern und Tramin, es folgt die alte Hauptstadt Tirols, die heutige Kurstadt Meran und schließlich der Vinschgau, das markante Tal zur Schweiz mit seinen einzigartigen Kunstwerken der späten Völkerwanderungszeit des 8. Jahrhunderts in Naturns und Mals. Überall in Südtirol findet sich originelle und erlesene Küche, denn auch die Begegnung nördlicher und südlicher Köche, tirolischer und italienischer Gastronomie hat die schmackhaftesten Kombinationen hervorgebracht. Der Reisende wird hier in seiner Suche nach charaktervoller Küche von den Autoren ebenso wenig allein gelassen wie bei der Frage, welche der zahlreichen Südtiroler Spitzenweine er wo verkosten sollte. Für Übernachtungen in geschmackvollem Ambiente geben die Autoren ebenfalls wertvolle Tipps.Zu Burgen, Klöstern und Wallfahrtskirchen, unterwegs in einer einzigartigen Kulturlandschaft des AlpenraumsIda Leinberger und Walter Pippke haben den Kunst-Reiseführer ´´Südtirol´´ gemeinsam verfasst. Ida Leinberger ist gebürtige Südtirolerin, lebt teils in Italien, teils in Deutschland und arbeitet über Kunst und Geschichte beider Länder. Walter Pippke, Kunsthistoriker und Psychotherapeut, lebt und arbeitet in Stuttgart. Zusammen mit Ida Leinberger hat er für den DuMont Reiseverlag neben diesem Band die Kunst-Reiseführer ´´Gardasee, Verona, Mantua, Trentino´´, ´´Piemont und Aostatal´´ sowie ´´Die Eifel´´ verfasst. Der Kunst- Reiseführer ´´Gardasee, Verona, Mantua, Trentino´´ wurde mit dem ITB BuchAward des Jahres 2009 ausgezeichnet.'- Man sieht nur, was man weiß: Reich illustrierte Standardwerke, die das kulturelle Erbe einer Region oder Stadt im Zusammenhang erschließen '- Solide, zuverlässige Informationen zu Geschichte und Kultur, Architektur und Kunst sowie ausführliche Erklärung von Weltreligionen '- Umfassende Würdigung des Denkmälerbestands einer Region oder Stadt bis hin zu den Bauikonen der Moderne '- Ranking bei allen Orten und Sehenswürdigkeiten durch Sterne '- Beschreibung von Rundgängen durch große Museen '- Zahlreiche detaillierte Übersichtskarten, Citypläne, Lagepläne und Grundrisse '- Praktische Tipps

Anbieter: MARCO POLO, KOMPA...
Stand: 29.12.2017
Zum Angebot
brand eins audio: Nein sagen, Hörbuch, Digital,...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Hören Sie in diesem Audiomagazin alle Beiträge zum Schwerpunktthema ´´Nein sagen´´.Es ist das eigentliche Wort des Jahres: nein. Nein zur Atomkraft. Nein zu arabischen Despoten. Nein zur Übermacht des Finanzsektors. Nein zu Stuttgart 21 und Castor-Transporten, zum Euro und zu Eurobonds... --Aus dem Editorial von Chefredakteurin Gabriele Fischer. Inhalt: Was dagegen? Wer Ja sagt, muss auch B sagen. Aber wie ist das mit dem Nein? Text: Wolf Lotter Kampf gegen Giganten: Seit mehr als einem halben Jahrhundert beherrscht eine Clique ranghoher Militärs die ägyptische Wirtschaft. Doch sie bekommen nun Konkurrenz: von jungen Unternehmern, die inmitten des politischen Chaos Neues wagen. Text: Dominik Peters und Daniel Gerlach Bohren ohne Betäubung: Goldman Sachs ist eine der erfolgreichsten Investmentbanken - und gerät immer wieder wegen umstrittener Geschäftspraktiken in die Schlagzeilen. Text: Patricia Döhle Jein: Kann man in China Geschäfte machen und dabei seinen Grundsätzen treu bleiben? Google hat es versucht. Text: Christiane Sommer Geldausgeben als Selbstzweck: Die großen Entwicklungshilfe-Organisationen helfen den armen Ländern nicht. Sagt einer ihrer ehemaligen Mitarbeiter. Interview: Mischa Täubner Das Kollektiv: Leben ohne Chef? In der hart umkämpften Gastronomie? Im Münchner Café Ruffini funktioniert das schon seit 33 Jahren. Text: Gerhard Waldherr Jäger und Sammler: Bürgerrechte und technischer Fortschritt scheinen sich gegenseitig auszuschließen. Doch das ist ein Irrtum! Text: Thomas Ramge ´´Das Offensichtliche nicht tun´´ Nikolaus von Bomhard, Vorstandschef des weltgrößten Rückversicherers Munich Re, über Risiken im Boom, Chancen in der Krise und das Glück, selbstbestimmt handeln zu können. Text: Patricia Döhle 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Anna Doubek, Michael Bideller. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/brnd/120101/bk_brnd_120101_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible - Hörbücher
Stand: 13.08.2018
Zum Angebot
brand eins audio: Nein sagen, Hörbuch, Digital,...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Hören Sie in diesem Audiomagazin alle Beiträge zum Schwerpunktthema ´´Nein sagen´´.Es ist das eigentliche Wort des Jahres: nein. Nein zur Atomkraft. Nein zu arabischen Despoten. Nein zur Übermacht des Finanzsektors. Nein zu Stuttgart 21 und Castor-Transporten, zum Euro und zu Eurobonds... --Aus dem Editorial von Chefredakteurin Gabriele Fischer. Inhalt: Was dagegen? Wer Ja sagt, muss auch B sagen. Aber wie ist das mit dem Nein? Text: Wolf Lotter Kampf gegen Giganten: Seit mehr als einem halben Jahrhundert beherrscht eine Clique ranghoher Militärs die ägyptische Wirtschaft. Doch sie bekommen nun Konkurrenz: von jungen Unternehmern, die inmitten des politischen Chaos Neues wagen. Text: Dominik Peters und Daniel Gerlach Bohren ohne Betäubung: Goldman Sachs ist eine der erfolgreichsten Investmentbanken - und gerät immer wieder wegen umstrittener Geschäftspraktiken in die Schlagzeilen. Text: Patricia Döhle Jein: Kann man in China Geschäfte machen und dabei seinen Grundsätzen treu bleiben? Google hat es versucht. Text: Christiane Sommer Geldausgeben als Selbstzweck: Die großen Entwicklungshilfe-Organisationen helfen den armen Ländern nicht. Sagt einer ihrer ehemaligen Mitarbeiter. Interview: Mischa Täubner Das Kollektiv: Leben ohne Chef? In der hart umkämpften Gastronomie? Im Münchner Café Ruffini funktioniert das schon seit 33 Jahren. Text: Gerhard Waldherr Jäger und Sammler: Bürgerrechte und technischer Fortschritt scheinen sich gegenseitig auszuschließen. Doch das ist ein Irrtum. Text: Thomas Ramge ´´Das Offensichtliche nicht tun´´ Nikolaus von Bomhard, Vorstandschef des weltgrößten Rückversicherers Munich Re, über Risiken im Boom, Chancen in der Krise und das Glück, selbstbestimmt handeln zu können. Text: Patricia Döhle 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Anna Doubek, Klaus Lauer-Wilms. Hörprobe: http://samples.audible.de/pe/brnd/120101/pe_brnd_120101_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible - Hörbücher
Stand: 13.08.2018
Zum Angebot