Angebote zu "Export" (9 Treffer)

Kategorien

Shops

Jacobs Filterkaffee Export Traditional - 10 x 1...
116,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Jacobs Export Traditional Filterkaffee gemahlen 10 x 1kg  Ehemals Jacobs Export Temperamentvoll Filterkaffee Kaffee ist das beliebteste Heißgetränk in der Gastronomie und am Kaffee-Automaten in der Kantine, deshalb sollten sie diese Beliebtheit für Ihr Umsatzplus nutzen. Mit Jacobs Export Filterkaffee Traditional können Sie bei Gästen und Kunden punkten, denn das markant würzige Aroma des Filterkaffees und der gehaltvolle Geschmack sprechen für diesen hochwertigen Kaffee. Die Säure schön dezent, der Körper ausdrucksstark und im Abgang wunderbar nachhaltig. Dieser Filterkaffee von Jacobs Export garantiert höchsten Kaffeegenuss.Qualität kommt an, Jacobs Export 10 x 1 Kg Filterkaffee gemahlen Traditional Immer mehr Menschen setzen auf Qualität, wenn es um Lebensmittel geht. Auch beim Genussmittel Kaffee will sich der Kunde am Vending-Automaten für hochwertige Qualität entscheiden und beza

Anbieter: coffeefair
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Jacobs Export Temperamentvoll 42 x 55g Kaffee g...
37,40 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Jacobs Export Temperamentvoll 42 x 55g + Korbfilter 50 Stk braun 84/250mmKaffee aus dem Hause Jacobs steht für gute Qualität und langjährige Erfahrung im Kaffee-Geschäft. Jacobs Export Temperamentvoll ist ein markant würziger Kaffee, der dem Kaffeegenießer eine dezente Säure und einen gehaltvollen Abgang präsentiert. Gastronomie-Qualität der Traditionsmarke Jacobs Die spezielle Röstung und Mahlung von Jacobs Export Temperamentvoll macht diesen Kaffee perfekt für den Einsatz in der Gastronomie und bei Großverbrauchern. Egal ob Krankenhaus oder Seniorenheim, ob Cafè oder Bistro, mit diesem erstklassigen Kaffee punkten Sie bei Ihren Gästen, Heimbewohnern und Pflegekräften. Die langen Standzeiten ohne Aroma-Verlust sind ein weiterer Vorteil, die für diesen Kaffee sprechen. Dazu gibt es 50 Original Bonamat Korbfilter passe

Anbieter: coffeefair
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Jacobs Filterkaffee Export Traditional - 1kg Ka...
11,79 € *
zzgl. 4,00 € Versand

Jacobs Export Traditional Filterkaffee 1kg gemahlen  -Ehemals Jacobs Export Temperamentvoll Filterkaffee- Kaffee ist das beliebteste Heißgetränk in der Gastronomie und am Kaffee-Automaten in der Kantine, deshalb sollten sie diese Beliebtheit für Ihr Umsatzplus nutzen. Mit Jacobs Export Filterkaffee Traditional können Sie bei Gästen und Kunden punkten, denn das markant würzige Aroma des Filterkaffees und der gehaltvolle Geschmack sprechen für diesen hochwertigen Kaffee. Die Säure schön dezent, der Körper ausdrucksstark und im Abgang wunderbar nachhaltig. Dieser Filterkaffee von Jacobs Export garantiert höchsten Kaffeegenuss. Qualität kommt anImmer mehr Menschen setzen auf Qualität, wenn es um Lebensmittel geht. Auch beim Genussmittel Kaffee will sich der Kunde am Vending-Automaten für hochwertige Qualität entscheiden und bezahlt dafür auch gerne einen höheren Preis. Wählen Si

Anbieter: coffeefair
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Jacobs Export Temperamentvoll 1 x 55g Kaffee ge...
1,25 € *
zzgl. 5,00 € Versand

Jacobs Export Temperamentvoll, HY Röstung hochergiebig 55g Filterkaffee gemahlen Jacobs Export Kaffee gemahlen ist ein Kaffeeprodukt, das speziell für die Gastronomie, die Gemeinschaftsverpflegung und das Catering entwickelt wurde. Dabei verwendet Jacobs für Export Kaffee ausschließlich beste Kaffeekirschen, die einer besonderen Vorauswahl unterzogen werden. In Hochlagen gereifte, durch Morgennebel mit ausreichen Flüssigkeit versorgte Ernten werden hierzu bevorzugt. Diese Kaffeekirschen besitzen aufgrund der klimatischen Bedingungen während des Reifeprozesses einen erheblich geringeren Anteil an belastenden Wirkstoffen. Die Hochlage verringert die Entwicklung von Kaffeesäure, Kaffeewachs und den Ölen und Fetten in den Kaffeebohnen. Zudem ist der Anteil an Gerbstoffen sehr viel niedriger als bei Flachlandernten. Vergleich Dosierung von tradit

Anbieter: coffeefair
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Jacobs Export Filterkaffee Temperamentvoll - 90...
69,90 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Jacobs Export Temperamentvoll - 1 Karton (90 x 55g) Kaffee gemahlen, Portionskaffee Dieser Kaffee ist ein hervorragender Filterkaffee, der durch sein temperamentvolles Aroma und den herrlichen Geschmack viele Kaffee-Genießer zu seinen Fans zählt.  Mit Jacobs Export Temperamentvoll kommt ein Kaffee, der ideal im Bereich Gemeinschaftsverpflegung und in der Gastronomie eingesetzt werden kann. Mit dem praktischen Kannenbeutel lässt sich schnell und unkompliziert ein qualitativ hochwertiger Kaffee herstellen; ohne Kaffeesatz und wenig Zeitaufwand

Anbieter: coffeefair
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
CASIO S400MB-SR - Registrierkasse. mit Geldlade...
299,00 € *
zzgl. 7,95 € Versand

Geeignet für:HandelHighlights:übersichtliche Hubtastaturgroßes 10-zeiliges LCD-Display3000 Artikel/PLUs und 200 Warengruppenschneller 1-Stationen-DruckerPlatzsparend mit optional kleiner LadeGoBD/GDPdU Konformität ist nur mit der Software C.E.S.(F) gegebenIdeal für jeden Shop: Stilvolles, modernes DesignOb in kleinen Boutiquen oder Cafés, Bars und Imbissläden: Das stilvolle und moderne Design der SE-S400 mit ihren innovativen Funktionen fügt sich perfekt in die moderne Geschäftswelt von Handel und Gastronomie.Alles im Blick: Großes, funktionales 10-Zeilen LCD-DisplayEine 10-Zeilen-Anzeige für eine maximale Effizienz und Lesbarkeit während des Bezahlvorgangs und beim Programmieren. Die Anzeige verfügt über einen Schwenkmechanismus zum Einstellen des Blickwinkels. Die Hintergrundbeleuchtung sorgt für einen guten Kontrast, auch in dunklen Umgebungen.Besonders flexibel: Bis zu 3000 Artikel/PLUsDie Registrierkasse mit Hubtasten verfügt über bis zu 3000 Artikel/PLUs und bis zu 2x25 direkt abrufbare Warengruppen und ist somit in einer Vielzahl von Unternehmen einsetzbar, wie zum Beispiel: Einzelhandelsgeschäfte, Cafés und Restaurants u. v. m. Das Registrieren mit einem Scanner ist zudem schneller und vermeidet mögliche Fehler bei der Handeingabe.Leise und schnell: Der 1-Stationen-DruckerEin leiser und schneller Thermodrucker ist ideal in einer ruhigen Umgebung und sorgt für ein angenehmes Arbeiten mit der Registrierkasse. Mit einer 58mm Bonrolle erfüllt er die Anforderungen auch stark frequentierter Geschäfte und überzeugt durch seine hohe Druckgeschwindigkeit und seine ausgezeichnete Qualität. Das ''Drop-In'' Papierladesystem für einen einfachen und schnellen Papierrollenwechsel ist effektiv und zeitsparend. Außerdem können Sie Ihren eigenen Kassenbon mit einem Grafik-Logo aus einem der vorinstallierten Logos gestalten.Intelligent und sicher: Einrichten mit einem PC und speichern auf der SD-KarteMit der CASIO eigenen Software C.E.S.(F) - Casio-Easy-Store(Fiskal) (Option), ist das Einrichten der Kasse einfach und problemlos. Nutzen Sie die SD-Karte, um die Daten auf die Registrierkasse zu übertragen. Außerdem können Sie die Umsatzdaten von Ihrer Registrierkasse auf einer SD-Karte sichern. Prüfen Sie die Daten, die im CSV-Format gespeichert werden, auf Ihrem Computer. Ein Journal Export ist ebenfalls verfügbar.Platzsparend: Große und kleine GeldladeDie SE-S400 ist optional mit großer oder kleiner Geldlade erhältlich. Die kleine Geldlade verfügt über 5 Münz- und 3 Geldscheinfächer, die große Geldlade ist mit 8 Münz- und 4 Geldscheinfächern ausgestattet.Allzeit klare Sicht: Verstellbare KundenanzeigeEine alphanumerische und verstellbare Kundenanzeige ermöglicht eine sehr gute Lesbarkeit für den Kunden. Das erzeugt Vertrauen bei Ihrem Kunden in eine fehlerfreie Registrierung.Rechnen leicht gemacht: TaschenrechnerfunktionEine einfache Taschenrechnerfunktion für das schnelle Rechnen zwischendurch. Die Taschenrechnerfunktionen werden nur angezeigt.Bestens informiert: Ausdrucken von BedienungshinweisenDrucken Sie Informationen und Anleitungen aus, die Ihnen das Stellen von Datum und Uhrzeit erklären, wie ausgewählte Berichte ausgedruckt werden oder weiterführende Informationen zu Fehlermeldungen geben.GoBD/GDPdU-konformProfessionelle Lösungen für Gastronomie und Handel: Die elektronischen Registrierkassen erfüllen alle gesetzlichen Anforderungen bezüglich der GoBD/GDPdU-Vorgaben und sind somit ein zuverlässiger Partner für jedes Business. Erfahren Sie mehr über die GoBD/GDPdU-konformen Kassen von CASIO und informieren Sie sich hier über die neuen Bestimmungen für Ihr Geschäft.

Anbieter: reichelt elektronik
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Einzel- vs. Dachmarken - Ein Vergleich am Beisp...
17,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 1,7, Universität Rostock (Institut für Marketing & Innovationsmanagement), Veranstaltung: Projekt-AG Marketing, Sprache: Deutsch, Abstract: Wie die meisten Märkte befindet sich auch der Biermarkt in einer Stagnation oder sogar in einer Schrumpfung. Dies belegen die Auswertungen des statistischen Bundesamtes. Danach setzten die Steuerlager (Herstellungsbetriebe und Bierlager) in Deutschland 1995 115,2 Millionen Hektoliter, 1996 112,6 Millionen Hektoliter, 1997 112,6 Millionen Hektoliter, 1998 109,4 Millionen Hektoliter und 1999 110,1 Millionen Hektoliter Bier, ohne alkoholfreies Bier und Malztrunk, ab. 1 [Abbildung nur in Downloadversion enthalten]] Tab.1: Bierabsatz der Jahre 1995 bis 1999 Quelle: eigene Darstellung Parallel zu dieser Entwicklung vollzog sich ein Wandel in der Biersorten- und in der Absatzwege-Struktur. Während die Sorten Export, Hell und Alt an Marktvolumen verloren, legten die Weiss-, light- und alkoholfreien Biere deutlich zu. Das Pils konnte ebenfalls seinen Marktanteil ausweiten. In der Distribution gewann in den letzten Jahren der Absatz über den Lebensmitteleinzelhandel und Getränke-Abholmärkte deutlich an Bedeutung. Der Direktvertrieb über die Gastronomie nahm dagegen ab.2 [Abbildung nur in Downloadversion enthalten]] Abb. 1: Verhältnis des Bierabsatzes nach Einzelhandel und Gastronomie in den Jahren 1975, 1988 und 1991 Quelle: in Anlehnung an Wangen, E. (1993): Marketingstrategien in einem gesättigtem Markt - am Beispiel des deutschen Biermarktes in: Schmalenbachs Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung, Band 45 (1993) Durch die Veränderung im Verbraucherverhalten der Bierkonsumenten ergab sich für den Produzenten die Notwendigkeit zur Umstellung der Marketingstrategien. Die Gastronomie stand nicht mehr als vertraglich gebundener Abnehmer im Vordergrund. Vielmehr musste sich das Marketing auf den Abnehmer, der im Einzelhandel eine freie Entscheidung über das von ihm zu konsumierende Bier fällt, konzentrieren. Ein Übergang zu Marken, die eine Wiedererkennung ermöglichen, und entsprechenden Markenstrategien war notwendig geworden.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Einzel- vs. Dachmarken - Ein Vergleich am Beisp...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 1,7, Universität Rostock (Institut für Marketing & Innovationsmanagement), Veranstaltung: Projekt-AG Marketing, Sprache: Deutsch, Abstract: Wie die meisten Märkte befindet sich auch der Biermarkt in einer Stagnation oder sogar in einer Schrumpfung. Dies belegen die Auswertungen des statistischen Bundesamtes. Danach setzten die Steuerlager (Herstellungsbetriebe und Bierlager) in Deutschland 1995 115,2 Millionen Hektoliter, 1996 112,6 Millionen Hektoliter, 1997 112,6 Millionen Hektoliter, 1998 109,4 Millionen Hektoliter und 1999 110,1 Millionen Hektoliter Bier, ohne alkoholfreies Bier und Malztrunk, ab. 1 [Abbildung nur in Downloadversion enthalten]] Tab.1: Bierabsatz der Jahre 1995 bis 1999 Quelle: eigene Darstellung Parallel zu dieser Entwicklung vollzog sich ein Wandel in der Biersorten- und in der Absatzwege-Struktur. Während die Sorten Export, Hell und Alt an Marktvolumen verloren, legten die Weiss-, light- und alkoholfreien Biere deutlich zu. Das Pils konnte ebenfalls seinen Marktanteil ausweiten. In der Distribution gewann in den letzten Jahren der Absatz über den Lebensmitteleinzelhandel und Getränke-Abholmärkte deutlich an Bedeutung. Der Direktvertrieb über die Gastronomie nahm dagegen ab.2 [Abbildung nur in Downloadversion enthalten]] Abb. 1: Verhältnis des Bierabsatzes nach Einzelhandel und Gastronomie in den Jahren 1975, 1988 und 1991 Quelle: in Anlehnung an Wangen, E. (1993): Marketingstrategien in einem gesättigtem Markt - am Beispiel des deutschen Biermarktes in: Schmalenbachs Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung, Band 45 (1993) Durch die Veränderung im Verbraucherverhalten der Bierkonsumenten ergab sich für den Produzenten die Notwendigkeit zur Umstellung der Marketingstrategien. Die Gastronomie stand nicht mehr als vertraglich gebundener Abnehmer im Vordergrund. Vielmehr musste sich das Marketing auf den Abnehmer, der im Einzelhandel eine freie Entscheidung über das von ihm zu konsumierende Bier fällt, konzentrieren. Ein Übergang zu Marken, die eine Wiedererkennung ermöglichen, und entsprechenden Markenstrategien war notwendig geworden.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot